Übergangs- und Starthilfe für 2018

Ich sagte dem Engel,

der an der Pforte des Neuen Jahres stand:

Gib mir Licht,

damit ich sicheren Fußes der Ungewissheit

entgegengehen kann!

Aber er antwortete:

Gehe nur hin in die Dunkelheit

und lege deine Hand in die Hand Gottes!

Das ist besser als ein Licht

und sicherer als ein bekannter Weg.


Aus China

 

 

Und für den ersten und alle weiteren Tage des neuen Jahres:

 

Desiderata

"Lebensregel von Baltimore"


Geh deinen Weg ruhig inmitten von Lärm und Hast

und wisse, welchen Frieden dir die Stille schenken kann.

 

Steh mit allen auf gutem Fuß, wenn es geht,

aber gib dich selber dabei nicht auf.

 

Sag eine Wahrheit ruhig und klar,

aber höre auch den andern zu,

auch den Schwerfälligen und Unwissenden.

Auch sie haben ihre Geschichte.

 

Nimm den Ratschluss der Jahre mit Grazie und

gib deine Jugend mit Anmut zurück, wenn sie endet.

 

Sei freundlich und sanft zu dir selbst.

Du bist ein Kind der Schöpfung,

nicht weniger als die Bäume und Sterne es sind.

 

Lebe im Frieden mit Gott,

wie immer du ihn jetzt für dich begreifst

und was auch immer deine Mühen und Sehnsüchte sind.

 

Mit all ihrer Unruhe und ihren zerronnenen Träumen,

die Welt ist immer noch schön.

 

Lebe sorgfältig! Versuche, glücklich zu sein.

 

Max Ehrmann