Herzlich willkommen auf den Internetseiten der LKG Verden!

Hier finden Sie Informationen, Neuigkeiten und Hintergrundberichte aus unserer Gemeinde. Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine angenehme Zeit beim Lesen und Entdecken!

Ihre Landeskirchliche Gemeinschaft Verden e.V.  

Unsere Gemeinde ist ein Zuhause, in dem Menschen Hoffnung finden
und das Leben, für das sie von Gott geschaffen sind. (unser Leitsatz)

 

Neuigkeiten

  • Die Jubiläums-Kleiderbörse

    So. Jetzt sind wir auf dem besten Wege, solide zu werden, eine Familie zu gründen und einen Baum zu pflanzen - wir sind 30!



    Dreißig Mal nicht nur seltsame Kleidungsstücke verwundert betrachten, literweise Coca-Cola trinken und Ikea-Taschen wiegen, nein, auch dreißig Mal die ganz normalen tonnenschweren Stoffmassen bewegen, hunderte von Kunden freundlich bedienen und hunderte Verkäuferinnen und Verkäufer beraten - das haben wir auf jeden Fall schon mal geschafft. Ich glaube, niemand von uns hätte bei den ersten Börsen gedacht, dass wir das tatsächlich zweimal jährlich 15 Jahre lang machen würden, mit so einem Erfolg haben wir nicht gerechnet, kleingläubig, wie wir damals waren. Tja - da haben wir uns wohl glücklicherweise getäuscht! :) 

    Diesen Herbst hatten wir wirklich ein paar außergewöhnliche Kleidungsstücke dabei - vielleicht, weil es die dreißigste Börse war? Es sage also niemand, wir hätten nur normale Jeans und Blusen, nein-nein! Dieses Jahr dabei waren ein Mantel von Karl Lagerfeld, ein Jump-Suit de Luxe, ein erdbeerroter Plüschmantel, eine Pelzjacke und ein paar wunderschöne Ballkleider. Außerdem natürlich auch noch die ein oder andere Hose oder Bluse :) . 

    Unsere Kunden haben sich dieses Mal auch gefreut, denn wir haben Schokotäfelchen verschenkt und wir hatten den schnellsten Aufbau-Samstag, den wir je hatten, herzlichen Dank an alle Helfer! Hier gibt es ein paar Bilder, unter anderem auch das Lagerfeld-Beweisfoto. Und nach der Börse ist vor der Börse: Nächsten März geht es weiter mit der 31. Frühlings-Kleiderbörse!

     

    • 2019kleiderboerseherbst_012019kleiderboerseherbst_01
    • 2019kleiderboerseherbst_022019kleiderboerseherbst_02
    • 2019kleiderboerseherbst_032019kleiderboerseherbst_03
    • 2019kleiderboerseherbst_042019kleiderboerseherbst_04

    • 2019kleiderboerseherbst_052019kleiderboerseherbst_05
    • 2019kleiderboerseherbst_062019kleiderboerseherbst_06
    • 2019kleiderboerseherbst_072019kleiderboerseherbst_07
    • 2019kleiderboerseherbst_082019kleiderboerseherbst_08

    • 2019kleiderboerseherbst_092019kleiderboerseherbst_09
    • 2019kleiderboerseherbst_102019kleiderboerseherbst_10
    • 2019kleiderboerseherbst_112019kleiderboerseherbst_11
    • 2019kleiderboerseherbst_122019kleiderboerseherbst_12

     

     
  • Wer singt eigentlich im Singkreis?



    Am 7. September 2019 wurde in der LKG Georgstraße nicht nur für die Kleiderbörse umgeräumt, nein, es wurde auch sehr viel gesungen! Es fand nämlich ein Chortag des Singkreises statt, und wie wir beobachten konnten, kamen die Mitglieder schon ziemlich gut gelaunt an, halfen teilweise sogar noch vor dem Beginn des Chortages um 10.00 Uhr beim Aufbau der Kleiderbörse mit und machten dann einfach dort weiter.

    So gesehen scheint es ziemlich verlockend zu sein, dort mitzusingen... vielleicht sucht ja jemand schon seit einiger Zeit einen neuen Chor? Und wer sich schon immer gefragt hat, wer da eigentlich so mitsingt, gibt es hier ein paar Bilder. Übrigens ist der Chor nicht komplett - nicht alle hatten am diesem Samstag Zeit.


    • 2019singkreistag_02019singkreistag_0
    • 2019singkreistag_12019singkreistag_1
    • 2019singkreistag_22019singkreistag_2
    • 2019singkreistag_32019singkreistag_3

    • 2019singkreistag_42019singkreistag_4
    • 2019singkreistag_52019singkreistag_5
    • 2019singkreistag_62019singkreistag_6
     

     
  • Besondere Predigten: Brecht den Tempel ab!

    Jesus vertreibt die Händler aus dem Tempel. Aus der Reihe "Besondere Predigten". 

    Am 1. September 2019 hielt Oliver Battram eine Predigt zum Thema "Jesus vertreibt die Händler aus dem Tempel", und es wurde eine Lehrpredigt erster Güte - soviel Hintergrund zu diesem bekannten Text hatten mit Sicherheit noch nicht alle Anwesenden im Gottesdienst gehört. Eine hochinteressante, lehrreiche, spannende und herausfordernde Predigt!

    Hier geht es zur Predigt.

    Und hier gibt es das Bild der Tempelanlage in Jerusalem, das während der Predigt gezeigt wurde:


     Quelle: Von FOTLbill - Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10959668

     
  • Alphakurs

    Der aktuelle Kurs ist am 11. September 2019 gestartet.


    Eine überraschend andere Möglichkeit, die wichtigen Fragen des Lebens zu stellen!

    Sehnsüchte, Ansprüche, Befürchtungen, Hoffnungen, Schönes und Schweres - irgendwo dazwischen findet unser Leben statt. Jeder weiß, dass er oft nicht in der Hand hat, ob es gelingt. Jeder kennt die inneren und äußeren Schwankungen. Jeder wertet sein Leben und jeder wird von anderen bewertet. "Es gibt kein Leben für Anfänger, es geht immer gleich in die Vollen.", sagte mal jemand. Warum sind wir auf der Welt? Gibt es einen Sinn oder sogar ein Ziel? Worauf kann ich bauen und was hält im Sturm? Was sind in Wahrheit die harten und was die weichen Faktoren des Lebens? Was will Gott eigentlich? Wer ist er? Gibt es ihn überhaupt? Ist christlicher Glaube einfach nur eine Form von Religion oder ist Gott bedeutsam für meinen Alltag? Ist Glaube nur etwas für Kranke und Schwache oder gar für Dumme? Tod und Leid, und wo ist Gott? Was passiert, wenn ich heute sterben sollte?

    Der christliche Glaube ist den meisten Menschen nur noch als Gerücht bekannt. Das kann man niemandem vorwerfen, aber der Alphakurs will anstelle von Gerüchten auf erfrischende Weise nahebringen, worum es eigentlich geht. Wie nahe und wie bedeutsam eine Beziehung zu Jesus Christus sein kann, kann erfahren werden. Gott ist real und reell. Er hat „Ahnung“ von meinem konkreten Leben.

    Die Termine für Herbst 2019: 

    11.09. Wer ist „Ich“?
    18.09. Wer ist Jesus?

    25.09. Die Brücke zur Quelle des Lebens- Die Bedeutung des Kreuzes
    02.10. Die Brücke zur Quelle des Lebens - wie kann ich sie betreten?

    Herbstferien

    23.10. Beziehungspflege mit Gott - wie geht das?

    30.10. Wie führt Gott durchs Leben?

    06.11. Gott und der Schmerz - heilt Gott heute noch?

    Samstag, 09.11. Alphatag von 9:30 - 17:30 Uhr (für Verpflegung ist gesorgt)

    Wer ist der Heilige Geist?
    Was tut der Heilige Geist?
    Der Heilige Geist - und ich?
    Wie mache ich das Beste aus meinem Leben?

    13.11. Glaube und Gemeinschaft

    20.11. Der angegriffene Glaube - Was ist mit Zweifel, Anfechtung, Versuchung?

    27.11. Mein Glaube - top secret?


    Man kann den ersten Abend auch als Schnupperabend nutzen, wenn man unsicher ist, ob man sich für den ganzen Kurs anmelden möchte.
    Eine Anmeldung ist notwendig, damit das Essen und die Gruppengespräche geplant werden können.
    Sehr interessant ist es übrigens, den Kurs mit einem Freund oder Partner gemeinsam zu besuchen. Die Möglichkeit, zu zweit weiter zu reden oder etwas auszuprobieren tut gut.

    Um sich anzumelden oder weitere Informationen zu erfragen, wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen. Die Kursteilnahme ist kostenlos. Wer gerne einen freiwilligen Beitrag geben möchte, kann ihn diskret in unser "Alphasparschaf" stecken bzw. werfen.

    Kontakt und Anmeldung: 
    Julian Langmann, Tel. 0 42 31 / 904 683 4 od.  0176/ 630 034 66, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    Was ist Alpha?

     

    Der Alpha-Kurs ist eine bewährte Möglichkeit, sich mit dem christlichen Glauben und dem eigenen Leben auseinanderzusetzen.

    Er ist für Menschen von heute gedacht, fundiert und gleichzeitig locker und unkonventionell.

    Alpha ist offen, jeder kann teilnehmen.

    Jedes Treffen beginnt mit einem Essen. Man kommt schnell ins Gespräch und lernt sich leicht kennen.

    Zuhören, diskutieren, neue Gedanken entdecken, und fragen, was man will! Keine Frage ist zu schlicht, zu schwierig oder zu frech.

    Alpha ist konfessionsübergreifend und wird von allen großen Kirchen- und Glaubensgemeinschaften in über 150 Ländern unterstützt.

    Wie läuft Alpha ab?

    Der Alpha-Kurs besteht aus einer Reihe von Vorträgen zu Themen wie z.B. "Wer ist Ich?", "Wer ist Jesus?", "Brückenschlag zu Gott", "Leid, Schmerz,... Heilung?"; "Kann Gott mich durchs Leben führen?" Die Vorträge werden von verschiedenen Alphakursgastgebern gehalten. Während der Vorträge können direkt Fragen gestellt und persönliche Beiträge eingebracht werden, Gesprächsphasen sind immer eingeplant.

    Für wen ist Alpha?

    Alpha ist besonders für:
    Menschen, die gerne unverbindlich mehr über Gott und den christlichen Glauben erfahren möchten.
    Menschen mit kritischer Einstellung zur Kirche, die aber am christlichen Glauben interessiert sind.
    Menschen, die neu in einer Kirche oder Gemeinde sind.
    Menschen, die glauben, dass es noch mehr im Leben geben muss.

    Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die oben angegebene Kontaktadresse.

     

     

     
  • Predigt

    Aktuelle Predigt 


    Hier finden Sie üblicherweise am Montag die Predigt vom letzten Sonntag.

    Sie können Sie entweder in Ruhe nochmals direkt im Browser anhören oder per rechten Mausklick auf den Link als MP3 herunterladen und für den späteren Gebrauch speichern. Auch sehr zu empfehlen für unterwegs oder beim Bügeln! (was bereits praktiziert wird, wie wir aus sicherer Quelle wissen!)

    Und im Archiv gibt es (fast) alle Predigten der vergangenen Jahre. 

     

     
  • Gemeindebrief


    Aktueller Gemeindebrief - auch als e-book!

     
                                                                                                  

    Hier können Sie unseren aktuellen Gemeindebrief im PDF-Format herunterladen.

    Es gibt zwei Varianten:                                                                                                                     

    Die kleinere in schwarz-weiß in mittlerer Qualität. Alle Informationen werden farbpatronensparend in schwarz-weiß ausgedruckt.

    Oder die größere Farbversion in hoher Qualität. Diese Version kommt sehr nahe an unsere Originaldruckversion heran. Für Schöngeister besonders geeignet.

    Natürlich können Sie beide Versionen auch einfach auf dem Rechner speichern und damit der Umwelt helfen, indem Sie Papier, Tinte und (irgendwann) weniger Altpapier ansammeln! 


    Gemeindebrief

     
  • Wir suchen einen neuen Gemeinschaftspastor!

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Gemeinschaftspastor! 

    Die unten stehende Anzeige darf gerne geteilt und verlinkt werden.

    Wir:

    • sind eine lebendige Gemeinde, bestehend aus Christen unterschiedlicher Altersgruppen

    • haben eine intensive missionarische Glaubenskursarbeit

    • befinden uns in einem Überlegungsprozess zur Entwicklung neuer missionaler Formen des Gemeindebaus

    • feiern unsere Gottesdienste mit durchschnittlich 100 Besuchern

    • arbeiten teamorientiert in unterschiedlichen Dienstgruppen

    • haben Hauskreise, Jugend- und Gebetsgruppen, Treffen für Senioren

    • freuen uns über unsere EC Kinder- und Jugendarbeit mit eigenem Jugendreferenten (50% Stelle)

    • betreiben die Gemeindemusikschule ConTakte mit eigener Leitung und Verwaltung

    Du:

    • bist eine initiative Persönlichkeit mit Leitungsgaben

    • bist kontaktfreudig und nahbar und arbeitest gerne mit anderen zusammen

    • bist bereit, mit dem Vorstandsteam unsere Arbeit mit Inspiration und Mut weiterzuentwickeln

    • hast im Idealfall bereits einige Jahre Berufs- und Leitungserfahrung

    Deine Aufgaben:

    • auf lebensnahe und alltagsrelevante Art Gottes Wort verbreiten

    • gemeinsame Gemeindeleitung mit dem Vorstandsteam

    • Entwicklung von neuen Formaten für Kleingruppen, junge Erwachsene und Familien

    • Begleitung und Förderung der ehrenamtlichen Mitarbeiter

    Wir bieten:

    • viele ehrenamtliche Mitarbeiter

    • ein motiviertes Vorstandsteam

    • unbefristete Anstellung durch den Hannoverschen Verband Landeskirchlicher Gemeinschaften e.V. (HVLG), Gehalt in Anlehnung an TVöD, Entgeltgruppe 9b

    • individuelle Begleitung/Fortbildung durch die Dienstgemeinschaft des HVLG

    • Dienstwohnung im Gemeindehaus oder Unterstützung bei der Wohnungssuche 

    Für weitere Informationen und ein Kennenlerngespräch stehen wir gerne zur Verfügung.

    Kontakt: Gerhard Stolz (Inspektor des HVLG): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Telefon: 05141 / 45656

    Interessiert? Wir freuen uns auf dich!

     

    Hier geht es zur Stellenanzeige!

     
  • Zukunftsfragen

    Zukunftsfragen an uns selber

     

    - wie wird die neue Zeit sich anfühlen?

    - wie wird sie aussehen?

    - wird sie mir passen?

    - muss ich hineinwachsen?

    - ab wann werde ich die Lücke in der Mitte als Chance betrachten?

    - was denkt Gott wohl gerade über mich? Über uns?

    - und was denke ich über Gott und seine noch unbekannten Pläne mit mir? Mit uns?

    - wird es einen Beitrag zum großen Ganzen von mir geben?

    - würde ich Aufmerksamkeit schenken wollen? Zuwendung geben? Da sein? Beten?

    - wann habe ich das letzte Mal ein bisschen über den Tellerrand gelinst?

    - wäre jetzt die Gelegenheit, das zu tun und die Erlebnisse von dort hier einzubringen?

    - kann ich die Vergangenheit dankbar ansehen und neugierig und erwartungsvoll auf das Kommende schauen? Gibt es noch Dinge zu bedenken? Wie viel Zeit gebe ich mir dafür?

    - angesichts all der Einsamkeit da draußen: Wann habe ich zum letzten Mal darüber nachgedacht, was für ein Schatz unsere Gemeinde ist? (Vielleicht wäre das ja was für den Nachbarn, der immer alleine draußen sitzt?)

    - lächle ich, wenn ich an uns denke, und wenn ja: Habe ich das eigentlich schon mal irgendjemandem erzählt?

     
  • 30. Kleiderbörse 10. September 2019

    Die 30. Jubiläums-Herbst- und Winterkleiderbörse der LKG Verden


    Am 10. September 2019 findet zum 30. Mal die Kleiderbörse der Landeskirchlichen Gemeinschaft Verden, Georgstraße 15 a, statt. 



    Unfassbar, aber wahr: Seit 15 Jahren gibt es sie nun schon, unsere Kleiderbörse. Zweimal im Jahr lassen wir uns von Kleiderbergen überrollen, versuchen, Verkäuferinnen und Einkäuferinnen glücklich zu machen (einige Männer konnten wir in diesen Jahren auch gewinnen!) und freuen uns am totalen Ausnahmezustand in den Räumen der Georgstraße. Gibt es da draußen jemanden, der seit Anfang an dabei war? Sprechen Sie uns gern an, wenn das der Fall sein sollte! In unserem Team herrscht auf jeden Fall eine erfreulich hohe Konstanz, was uns sehr freut.

    Nun zu den jährlichen Wiederholungen, die sich auch nach 30 Mal Kleiderbörse nicht verändert haben: Erinnern Sie sich, was wir Ihnen im Frühjahr prophezeit hatten, als noch das ultimative Winterwetter mit Eis und Schnee und Regen geherrscht hat? Der Sommer kommt, und dann werden Sie über jede Sommerbluse froh sein, die Sie bei uns gekauft haben! Und? Wir hoffen ja, Sie haben sich eingedeckt, denn besseres Sommerwetter als wir dieses Jahr hatten und haben, werden Sie so schnell wohl nicht wieder bekommen! Und nun raten wir Ihnen, kommen Sie am 10. September vorbei, auch, wenn es dann noch warm sein sollte - der Winter kommt mit Sicherheit! Und dann werden Sie froh sein über all die warmen Wollpullis und Winterstiefel, die Sie so vorausschauend bei uns gekauft haben! Und nun genug der gut gemeinten Vorreden, hier kommen all die sinnvollen Regeln, die wir in den letzten 15 Jahren für Sie entwickelt haben:

    Die Kleiderbörse wird am Verkaufstag bis 18.00 Uhr geöffnet haben.

    Traditionsgemäß gibt es eine kleine, aber umso feinere und sehr beliebte Auswahl an Herrenbekleidung und für die Damen die bewährte Sortierung von Kleidergröße XS bis XXL, von uns übrigens im Schweiße unseres  Angesichts für Sie vorsortiert und aufgehängt. Wie immer darf man natürlich auch bei der jeweiligen nächstgrößeren oder nächstkleineren Größe vorbeischauen - man weiß ja nie!

    Wir bitten alle Einkäufer, eigene Taschen oder Tüten mitzubringen. Sie können bei uns Papiertüten für einen kleinen Betrag erwerben, wenn Sie Spontaneinkäufe getätigt haben und das Auto gefühlt 7 km entfernt steht. Plastiktüten gibt es bei uns wie in vielen anderen Läden seit einiger Zeit nicht mehr, denn wer möchte schon die Plastikflut vermehren, der wir alle ausgesetzt sind... 

    Die Anmeldung für Verkäufer ist NUR am Montag, 26. August 2019 ab 07.30 Uhr unter der Telefonnummer 04231 63600, Anja Döhner, möglich. Wir weisen aus gegebenem Anlass darauf hin, dass Anmeldungen außerhalb dieses Tages oder vor 07.30 Uhr nicht möglich sind. Allerdings haben Erfahrungswerte der letzten Jahre gezeigt, dass Sie meist auch noch am Nachmittag die ein oder andere Nummer bekommen können. Wenn Sie also während des Ansturms in den ersten zwei Stunden nicht durchgekommen sind, freut sich Frau Döhner über Ihren Anruf am Nachmittag!

    Es sind wieder 10kg saubere Kleidung pro Verkäufer in Ikeataschen erlaubt. Um Ihnen viel Mühe, Arbeit und lästiges Umsortieren zu ersparen, machen wir darauf aufmerksam, dass die Taschen von unseren freundlichen Mitarbeiterinnen gewogen werden und pro Person und Nummer nur eine Tasche angenommen wird. Und das ziehen wir auch durch! Pro Ikea-Tasche wird eine Taschengebühr von 3,-- Euro erhoben.

    Bitte befestigen Sie die Preisschilder mit Bändern – nicht mit Stecknadeln oder Klebeetiketten. Kleidung mit Stecknadeletiketten wird aus Sicherheitsgründen nicht zum Verkauf freigegeben, und Klebeetiketten kleben nach einer Stunde Kleiderbörse meist als Konfetti auf dem Boden, aber nicht mehr an der Kleidung. Ein Verkauf dieser Stücke ist damit nicht mehr möglich - und das wäre für Sie und für uns sehr schade!

    Ebenfalls weisen wir darauf hin, dass wir keine Preisschilder akzeptieren, auf denen Preise abgeändert wurden. Es kam schon mehrmals zu Mißverständnissen, weil der Preis nicht lesbar war, und das Resultut waren unglückliche Verkäuferinnen und Verkäufer. Das möchten wir Ihnen und uns zukünftig ersparen! Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

    Die Termine für die Kleiderbörse:

    09. September 2019 Anlieferungstag 09:00 - 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr (nur für bereits angemeldete Verkäufer)

    10. September 2019 Verkaufstag 09:00 – 12:30 und 14:30 – 18:00 Uhr 

    11. September 2019 Wiederabholung der nicht verkauften Ware + Abrechnung: 14:30 – 18:00 Uhr

    Wie gewohnt fließen 10 % vom Verkaufserlös in die Arbeit der LKG Verden und der Löwenanteil davon unterstützt wie immer unsere Jugendarbeit.